Blog 31 März 2021

Die heilende Kraft des Weißdorns.

meidoorn

🌱Gesunde Vorteile des Weißdorns:   

  •    Weißdorn hilft dabei, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen oder zu verlangsamen  
  •   Weißdorn ist gut für Koronaarterien   
  • Weißdorn ist gut für alle Blutgefäße  
  •  Weißdorn ist gut für Herzkrankheiten
  •   Weißdorn wirkt den durch Stress und Schlafstörungen verursachten Schäden entgegen

🌱Weißdorns Name

Der lateinische Name ist Cratagus monogyna, ein Name, den ihm Dioskurides aus dem alten Griechenland gab; ein griechischer Botaniker und Arzt, der für die Römer arbeitete. Der Name stammt von dem griechischen Wort Kratos, was “Stärke” bedeutet – Weißdornholz ist sehr hart. Mono bezieht sich auf die Nummer eins und gyna bedeutet “Samen”. 

Pflanzenkataloge nennen es einen einsamigen Weißdorn. Auf Holländisch nennt er sich meidoorn, weil er dornig ist (Dorn) und er blüht im Monat Mai (Mei). Andere bekannte Namen für diesen Busch sind Schnelldorn, Dornapfel, Maibaum, Maiblüte, Weißdorn, Albaspin oder Habichtskraut.

Die Geschichte des Weißdorns

Dioskuride schrieb, dass das Essen von Weißdornbeeren gut für alle ist, die an Durchfall leiden und es schränkt auch die Menstruation ein. Er erwähnt auch, dass sie gut für das Herz ist. Im Mittelalter wurde der Weißdorn als Heilmittel für Schlaflosigkeit, Schwindelanfälle, Brustfellentzündung, Gicht, Durchfall und Blutungen benutzt.

Rembert Dodoens, der Pionier der Kräuterkunde im 16. Jahrhundert, führte die Vorbeugung von übermäßiger Menstruation durch Weißdorn auf die in der Pflanze enthaltenen Gerbstoffe zurück.

Culpeper schrieb im 17. Jahrhundert, dass die Früchte gut für das Herz sind und dabei helfen, Arteriosklerose vorzubeugen. Erst im 19. Jahrhundert wurde der Weißdorn regelmäßig wegen seiner herzstärkenden Eigenschaften verschrieben. Moderne wissenschaftliche Studien bestätigen die positive Wirkung dieses Buschs auf das Herz-Kreislauf-System; es hilft bei hohem Blutdruck und verbessert die Gesundheit der Koronararterien.

🌱Weißdorn Nährstoffe

Die blühenden Spitzen enthalten die meisten Nährstoffe. Weißdorn ist gepackt mit Dutzenden Flavonoiden, Flavonole und Flavone sowie auch aromatische Amine, Triterpensäuren, Phenolsäuren, Vitamin C, Polysaccharide, Pektin, Amygdalin und Beta-Sitosterol.

🌱Weißdorn bekämpft Herz-Kreislauf-Krankheiten

Weißdorn ist ein Kardiotonikum, das die Herzfunktion unterstützt. Er erhöht die Kontraktionskraft des Herzmuskels und steigert so die Leistung des Herzens - in der medizinischen Fachsprache die ventrikuläre Auswurffraktion. Für diese Wirkung sind hauptsächlich Flavonoide verantwortlich.

Weißdorn unterstützt Blog 31.. März 2021

🌱Die heilende Kraft des Weißdorns

Die Blätter, Blüten und Knospen des Weißdornbusches können gegessen werden und auf Holländisch sind sie bekannt als “Sandwich mit Käse”. Während des Zweiten Weltkriegs wurden Weißdornbeeren gemahlen, um Mehl zu machen.Sie können Tee aus den jungen Blättern machen. 

Archäologische Überreste erzählen uns, dass Weißdornfrüchte seit mindestens 12,000 Jahren auf der menschlichen Menükarte stehen. Weißdorn kommt von Hagathorn – eine Dornenhecke – die genutzt wurde, um Grundstücke abzugrenzen. Dieser dornige Busch wächst in Europa und Sibirien und wurde nach Nordamerika gebracht, wo er gedeiht. Westasien und Nordwestafrika haben ihre eigenen Varianten, alle haben ähnliche medizinische Eigenschaften laut der Forschung im Bereich der Kräutermedizin.

🌱Die roten Beeren des Weißdorns sind eine gesunde Ergänzung bei Erkrankungen des Blutes und des Herzens.  

  • auch die Regenerationsfähigkeit des Herzmuskels.

      In dieser Eigenschaft wird Weißdorn verschrieben für:

      •  Leichte Herzinsuffizienz    
      •  Schwaches Herz aufgrund von Herzmuskelschäden   
      •  Verletzungen der Herzklappen  
      •   Herzfunktion bei älteren Menschen  
      •  Wiederherstellung des Herzmuskels nach einem Herzinfarkt  
      •  Herzschwäche nach Infektionen  

      Ausdauersport - Weißdorn verbessert die Sauerstoffaufnahme und damit die Ausdauer bei Sportlern

       🌱Weißdorn für die Gesundheit der Koronararterien

      Die Koronararterien gehen von der Aorta aus und beliefern den Herzmuskel mit Blut. Das gibt dem Herzmuskel die Ernährung und den Sauerstoff, den es braucht, um Blut in den Körper zu pumpen. Weißdorn erweitert die Koronararterien, welche den Blutfuß und die Oxygenierung verbessern. Das senkt das Risiko der Mangeldurchblutung (Sauerstoffmangel). Zusätzlich beugt Weißdorn der Übersäuerung des Herzmuskels vor, durch Regulierung des Milchsäurespiegels. Nicht nur das, diese Pflanze dient auch als Antioxidans der Blutgefäßwände gegen Lipidperoxidation und freie Radikale.

      Oligomere Proanthocyanide helfen, die Bestandteile des Bindegewebes um die Blutgefäße herum aufzubauen und zu stabilisieren. Diese medizinischen Eigenschaften erklären, warum Weißdorn oft verschrieben wird für:   

      •    Verminderte Durchblutung der Herzkranzgefäße    
      •   Leichte bis mittelschwere Angora pectoris     
      •   Vorbeugung eines zweiten Myokardinfarkts

      🌱Weißdorn für effiziente Blutgefäße

      Nicht nur die Koronararterien, sondern auch alle Blutgefäße, selbst die winzigen Kapillaren profitieren von diesen Weißdorn Ergänzungen. Dieses Kraut schützt vor freien Radikalen und seine bindegewebsstabilisierende Wirkung um die Blutgefäße herum macht es äußerst nützlich bei folgenden gefäßbedingten Erkrankungen:  

      •     Periphere Durchblutungsstörungen  
      •    Spasmen der Blutgefäße    
      •   Schaufensterkrankheit (Claudicatio intermittens)    
      •   Raynaud-Krankheit    
      •   Kalte Hände und Füße    
      •   Gefäßentzündungen   
      •    Arteriosklerose,   
      •    Zerebrale (Gehirn-) Durchblutungsstörungen  
      •   Klingeln in den Ohren, Schwindelanfälle  
      •   Gedächtnisstörungen, Konzentrationsprobleme, Verwirrtheit   
      •    Migräne    
      •   Schlaganfall-Vorbeugung

      🌱Weißdorn für niedrigen und hohen Blutdruck 

      Weißdorn verbessert hohen Blutdruck und niedrigen Blutdruck, indem die Elastizität und die Funktion der Venen und Arterien verbessert werden. 

      🌱Weißdorn für Herzrhythmusstörungen

      Das medizinische Kraut hat eine antiarrhythmische Wirkung und stabilisiert den Herzschlag. Es verbessert die Reizleitung der Nerven, welche den Herzschlag kontrollieren und der Herzmuskelzellen, die verursachen, dass sich der Muskel zusammenzieht und entspannt, er reduziert die Überempfindlichkeit und verlangsamt einen zu schnellen Herzschlag. Verantwortlich für diese Wirkung sind Flavone, die den Vagusnerv stimulieren.

      🌱Der Weißdorn wird manchmal auch “Baldrian fürs Herz” genannt, weil er eine beruhigende Wirkung auf das Herz hat. 

      Diese heilenden Eigenschaften erklären, warum der Weißdorn für folgende Beschwerden verschrieben wird:    

      •    Engegefühl in der Brust ohne zugrunde liegende Pathologie   
      •    Herzrhythmusstörungen oder gutartige Herzrhythmusstörungen    
      •   Vorzeitige Herzkontraktionen      
      •   Herzklopfen und schnelle Herzfrequenz (Tachykardie
      •   Milde Formen einer langsamen Herzfrequenz (wenn ernsthafte Herzerkrankungen ausgeschlossen sind)    
      • Stress und Schlafstörungen

      Die beruhigende und schlaffördernde Wirkung machen den Weißdorn zu einer bewährten Therapie bei:  

      •      Anspannung, Angst, Furcht, Stress, Burnout 
      •      Wechseljahrsbeschwerden  
      •     Übermäßiges Schwitzen aufgrund von Durchblutungsstörungen  
      •     Mäßige Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen durch Stress, Anspannung oder Menopause  
      •     Häufiges Aufwachen in der Nacht

      🌱Weiterer medizinischer Nutzen für den Weißsporn

      Die primäre Heilungskraft des Weißdorns konzentriert sich auf die Herz-Kreislauf-Krankheiten; mehrere weitere Hinweise machen diesen Pflanze zu einem mächtigen Heilmittel. In wissenschaftlichen Studien hat sich gezeigt, dass alle folgenden Personen von einer Weißdorntherapie profitieren: 

      •      Prävention von Atherosklerose als Antioxidans   
      •    Prävention von Petechien und Besenreisern durch stärkere Kapillarwände  
      •     Behandlung von Hämorrhoiden und Krampfadern    
      •   Die Gerbstoffe in der Beere helfen, Durchfall zu verhindern oder zu stoppen, wie von Dodoens im 16. Jahrhundert bemerkt   
      •    Purine und ätherische Öle im Weißdorn wirken schwach harntreibend und können zur Behandlung von Ödemen eingesetzt werden     
      •  Als krampflösendes und verdauungsförderndes Kraut wird Weißdorn manchmal bei Verdauungsstörungen, Blähungen und Koliken verschrieben

      In zwei Fällen muss der Weißdorn nicht eingenommen werden. Gurgeln Sie eine Beeren-Tinktur, um Halsschmerzen zu lindern oder verwenden Sie sie zum Waschen, um eine Vaginitis zu behandeln.

        Quelle: https://mens-en-gezondheid.inf... 

          Teilen Sie diesen Artikel mit jemandem?
          Lieve Plasch
          Louizalaan 143/4
          1050 Brüssel
          info@go4balance.eu Beratungsservice: +32 (0)477 200 200
          Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen)
          9:30 – 12 und 14 – 16.30

          Wir akzeptieren VISA, MasterCard, Maestro, Bancontact/Mister Cash, iDEAL, Sofort Banking, GiroPay, EPS Überweisung und Banküberweisungen durch sichere MultiSafepay Zahlung.

          Lieve Plasch spendet jeden Monat an die 'Vier Pfoten Stiftung' um das Wohlergehen der Tiere voll zu unterstützen.

          Lieve Plasch Heilmittel werden in einem Labor entsprechend des gesetzlichen HACCP Standards hergestellt.

          © 2021 Valterra bvba - BE 0872 091 168 - datenschutzbestimmungen - cookies - allgemeine geschäftsbedigungen
          website by celcius.be
          Dieses Produkt wurde
          Ihrem Einkaufswagen hinzugefügt.
          Schauen Sie sich Ihren Einkaufswagen an
          Weiter einkaufen