Blog 30 März 2021

Tipps f√ľr ein lebendigeres, ges√ľnderes und energischeres ICH.

Indem Sie Ihre Essgewohnheit ver√§ndern, k√∂nnen Sie lebendiger, ges√ľnder und energischer werden.

Die zahlreichen Vorteile von gesundem Essen. 

Die Zutaten f√ľr einen gesunden Lebensstil sind einfach: qualitative und ausgewogene Ern√§hrung, viel Sport, nicht rauchen, Alkohol und Zucker in Ma√üen und regelm√§√üiges  vegetarisches Essen. Vor allem sollten Sie jede Mahlzeit genie√üen.

Alles oben genannte reduziert das Risiko einer Herzkrankheit, Diabetes, Krebs, Osteoporose und Fettleibigkeit. 

Ein gesunder Lebensstil ist ein Gl√ľcksfall f√ľr Ihre Leber. Die Leber ist Ihr inneres Labor, wenn sie nicht im Ausgleich ist, f√ľhlen wir uns m√ľde, √§ngstlich und unruhig. Leber Unausgeglichenheit f√ľhrt auch zu hormoneller Unausgeglichenheit, die Symptome wie PMS verursacht.

Eine gesunde Ern√§hrung h√§lt nicht nur Ihren K√∂rper in Form, sondern versichert auch optimale emotionale und mentale Ausgeglichenheit. 

Durch eine gesundheitsbewusste Di√§t beugen Sie dem Altern der Zellen vor und k√∂nnen eine reine, gl√§nzende Haut genie√üen. Ihre Haut ist ein Spiegel Ihrer inneren Gesundheit. Sind Sie √ľberzeugt davon, dass das was Sie essen einen gro√üen Einfluss auf Ihre k√∂rperliche und geistige Gesundheit hat?

Wussten Sie ....?

Die 2013 Gezondheidsenqu√™te (Gesundheitsumfrage) sagt uns, dass die H√§lfte der belgischen Bev√∂lkerung √ľbergewichtig und 14% davon fettleibig waren.

Statistiken aus dem Zentralb√ľro der Statistiken (CBS) zeigten, dass 49% der Erwachsenen in den Niederlanden im Jahr 2017 √ľbergewichtig waren. 

Im Jahr 1981 lag diese Zahl bei 32%. Der Prozentsatz von ernsthaftem √úbergewicht (krankhaftes √úbergewicht) bei Individualpersonen hat sich seitdem schon fast verdreifacht, von 5% auf 14%. Die Anzahl an √úbergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern steigt ebenfalls an. 

Es ist höchste Zeit zu handeln!

Fast die Hälfte der belgischen Bevölkerung gibt zu, zu dick zu sein und 14% sagen sie sind fettleibig.
Gezondheidsenquête (2013)
,

Ern√§hrungstipps f√ľr Gesundheit und Vitalit√§t.

  •  (Rotes) Fleisch, Fleisch Nebenprodukte und Milchprodukte gem√§√üigt (fermentierte Milchprodukte sind in Ordnung)
  • Greifen Sie zu milchfreien Alternativen wie Kokosnuss, Reis- und Mandelmilch
  • Machen Sie Wasser zu Ihrem Lieblingsgetr√§nk! Unsere K√∂rper bestehen zu 70% aus Wasser. Deswegen ist eine Fl√ľssigkeitsaufnahme zwischen 1 und 1.5 l am Tag so wichtig, besonders, wenn wir jede k√∂rperliche Funktion in optimalem Ausgleich halten wollen.  
  • Vermeiden Sie Di√§tdrinks und Produkte. K√ľnstlicher Zucker wie Aspartame sind sch√§dlich f√ľr Ihre Gesundheit. Wollen Sie dennoch einen Softdrink? Beschr√§nken Sie die Nutzung und entscheiden Sie sich f√ľr eine normale und keine Di√§tsorte. Es stimmt einfach nicht, dass Di√§tprodukte Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren!
  • Di√§tprodukte k√∂nnen vielleicht weniger Fett enthalten, haben aber mehr Zucker als die nicht Di√§t Version.
Höheres Körpergewicht und Fettleibigkeit steigen an, sogar in Gruppen, die Diätprodukte nutzen.
Forschung an der Universität Leuven und Groningen.
,

Diese Forschung zeigt:

  • Wenn Sie Di√§tprodukte nutzen, dann essen Sie mit gro√üer Wahrscheinlichkeit eine gr√∂√üere Portion. Di√§t Nahrungsmittel lassen uns mehr essen. 

    Das kann auch das Schuldgef√ľhl erkl√§ren. Stellen Sie sich vor ... Sie servieren sich selbst eine gro√üe Portion Eiscreme. Das gibt Ihnen ein Schuldgef√ľhl. Also erlauben Sie sich nur einen L√∂ffel. Und einen kleinen Klecks Schlagsahne darauf. Sie lassen die Schokoladenso√üe weg ‚Äď Sie haben schon genug ges√ľndigt.

    • Bei Di√§tprodukten f√§llt dieses Schuldgef√ľhl weg. Sie essen mit gr√∂√üerer Wahrscheinlich eine gr√∂√üere Portion oder f√ľgen noch Extras hinzu. Diese Handlung nimmt jegliche potenziellen Vorteile weg. 

    Noch mehr Tipps: 

    • Sie wollen Gewicht verlieren? Machen Sie eine Detox Kur, die √ľberfl√ľssige Produkte beseitigt. Reinigen Sie Ihren K√∂rper, das ist der erste Schritt in Richtung Gewichtsverlust. F√ľr weitere Informationen klicken Sie hier.
    • Essen Sie viele Ballaststoffe. Ballaststoffe tragen dazu bei, den Stuhlgang weich zu halten, und erm√∂glichen es, dass Abfallprodukte und √ľbersch√ľssige Hormone wie √Ėstrogen, die in der Leber abgebaut wurden, den K√∂rper verlassen, anstatt w√§hrend des langsamen Verdauungstransports wieder resorbiert zu werden. Die beste Quelle f√ľr Ballaststoffe sind Gem√ľse und Obst. F√ľr Verdauungsbeschwerden und Verstopfung klicken Sie hier.
    • Gem√§√üigter Alkohol und Kaffeegenuss. Entscheiden Sie sich f√ľr gr√ľne oder entgiftende Tees, frische Gem√ľses√§fte und Smoothies mit Blattgr√ľn.
    • Vermeiden Sie Zucker und Produkte mit wei√üem Mehl (raffinierte Kohlenhydrate) welche Glukose Schwankungen im Blut verursachen.
    • W√§hlen Sie gesunde Fette. Fette k√∂nnen Ihren K√∂rper aus all den richtigen Gr√ľnden gl√ľcklich machen. Sie machen sogar die Menstruation zu einem weniger unangenehmen Erlebnis. Sie finden gesunde Fette in N√ľssen und Samen, Avocado, Fisch√∂l, Oliven√∂l, Butter und Kokosnuss und Nachtkerzen√∂l. Kombinieren Sie nicht zu viel Salz ‚Äď Salz bindet Wasser.
    • Lassen Sie Fertiggerichte und salzige Snacks weg und bereiten Sie Ihr eigenes Mittagessen zu. 
    • F√ľgen Sie noch frisches Gem√ľse zu Ihrem Men√ľ hinzu, besonders kreuzbl√ľtiges Gem√ľse wie Brokkoli und Blumenkohl. Vergessen Sie nicht, dass bitteres Gem√ľse wie Chicoree die Leberfunktion unterst√ľtzt und hilft √ľbersch√ľssige Hormone zu entfernen. 
    • Das Mineral Magnesium wird in zahlreichen physiologischen Vorg√§ngen genutzt. Vergewissern Sie sich, dass Sie genug davon in Ihrer Ern√§hrung zu sich nehmen. Sie finden diese in Kakao, wenn Ihnen also nach einer Schokolade ist, w√§hlen Sie rohe oder extra reine Schokolade mit mindestens 70% purem Kakaogehalt. 
    •  Integrieren Sie regelm√§√üig vegetarische Mahlzeiten oder leben Sie vegetarisch. So schonen Sie auch die Umwelt und reduzieren das Leiden der Tiere. Achten Sie darauf, Fleischersatz mit in Ihre Ern√§hrung aufzunehmen oder nehmen Sie Nahrungserg√§nzungsmittel, um Ihr Vitamin B12 und Eisenlevel auszugleichen. 

    • Lernen Sie mehr √ľber energetische Werte von N√§hrstoffen
      . Alles wird aus Energie gemacht. Das Essen was Sie verdauen, kann einen hohen oder niedrigen Energiewert haben. Lebensmittel sollten in unverarbeiteter, purer Form gegessen werden. Sie sollten auf den Ursprung achten (z. B. Grasbutter von einer organischen Farm). Nicht verarbeitete organische Lebensmittel erh√∂hen das Level der Energie und die Vitalit√§t des K√∂rpers. 

    T√§glicher Sport, Meditation und atmen durch den Bauch. 

    Ern√§hrung ist wichtig, aber auch t√§glicher Sport. Sie m√ľssen nicht jeden Tag ins Fitnesscenter gehen ‚Äď gehen Sie einfach spazieren oder auch die Natur bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

    Spazierengehen hat viele vorteilhafte Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, so wie z. B. Verbesserung des Herzkreislaufsystems. Nur ein kurzer Spaziergang in der Woche kann den Blutdruck und das schlechte Cholesterin senken. Spazierengehen ist auch gesund f√ľr Ihre Muskeln und Knochen. 

    •  Spaziergehen gibt Ihnen einen tollen psychologischen Schub und ist gut f√ľr eine gesunde Nachtruhe. 
      •  Spaziergehen verbrennt Kalorien und ist besser als das Essen und Trinken von Di√§tprodukten. 
      •  Spaziergehen wird Ihren K√∂rper in ausgezeichnete Kondition bringen. 

      Noch besser fast jeder kann spazieren gehen, entweder alleine oder in einer Gruppe. Und es ist kostenlos. 

      Zus√§tzlich zu t√§glichem Sport ist Meditation und Diaphragmatisches (Bauch) Atmen ein absolutes Muss, um Stress und seine Symptome zu reduzieren, und es gibt Ihnen die M√∂glichkeit, echte Entspanntheit zu erleben. 

      Oftmals ist Stress am Tag der Grund warum Sie mit einer T√ľte Chips, einer Sch√ľssel Eiscreme oder einem Bier nach dem Abendessen auf‚Äôs Sofa sinken. Sie f√ľhlen sich leer und angespannt nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit; Ihr K√∂rper schreit nach einem Ausgleich. 

      Leider haben Chips, salzige N√ľsse, Cookies und Schokolade nicht das, was es braucht, um Ihren K√∂rper zu beruhigen. Das Fernsehen stimuliert und lenkt Sie ab, aber das ist keine Entspannungsmethode.  

      Es ist Zeit f√ľr die Yoga Matte, machen Sie ruhige Musik an (z. B. eine Reiki Playlist oder Naturger√§usche), schlie√üen Sie Ihre Augen und atmen Sie tief ein mit der Bauchatmungstechnik. Es dauert ein wenig, bis man sich daran gew√∂hnt, aber es ersetzt negative Gewohnheiten mit positiven Handlungen in genau 21 Tagen ‚Äď nur 3 Wochen. 

      Die Vorteile der Meditation sind riesig: 

      Einer der gro√üen Hauptvorteile der Meditation ist, dass es hilft Depressionen vorzubeugen und zu heilen. Typische Eigenschaften von Personen die an Depressionen leiden sind die Neigung zum Sorgen machen und st√§ndigem Gedankenkarussell im Kopf. Forschungen haben gezeigt, dass Meditation Ihnen hilft, mehr im Moment zu leben, und mehr emotionale Ausgeglichenheit in Ihrem Leben aktiviert. 

      Au√üerdem unterst√ľtzt regelm√§√üige Meditation die Konzentrationsf√§higkeit.

      Kurz gesagt, es macht Sie zu einem gl√ľcklichen Mann oder einer gl√ľcklicheren Frau!

      Ich hoffe, mein Blog hat Sie dazu inspiriert, sich Ihre Essgewohnheiten mal genauer anzusehen, mal raus in die Natur zu gehen und das Fernsehen mit entspannter Meditation zu tauschen. 

      Ich w√ľnsche Ihnen pure Gesundheit & sanftes Gleichgewicht.ūüĆŅ

      Viel Erfolg, 

      Lieve Plasch

      Liz. Psychologin

      www.go4balance.eu

      Teilen Sie diesen Artikel mit jemandem?
      Lieve Plasch
      Louizalaan 143/4
      1050 Br√ľssel
      info@go4balance.eu Beratungsservice: +32 (0)477 200 200
      Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen)
      9:30 ‚Äď 12 und 14 ‚Äď 16.30

      Wir akzeptieren VISA, MasterCard, Maestro, Bancontact/Mister Cash, iDEAL, Sofort Banking, GiroPay, EPS √úberweisung und Bank√ľberweisungen durch sichere MultiSafepay Zahlung.

      Lieve Plasch spendet jeden Monat an die 'Vier Pfoten Stiftung' um das Wohlergehen der Tiere voll zu unterst√ľtzen.

      Lieve Plasch Heilmittel werden in einem Labor entsprechend des gesetzlichen HACCP Standards hergestellt.

      © 2024 Valterra bv - BE 0872 091 168 - datenschutzbestimmungen - cookies - allgemeine gesch√§ftsbedigungen
      website by celcius.be
      Dieses Produkt wurde
      Ihrem Einkaufswagen hinzugef√ľgt.
      Schauen Sie sich Ihren Einkaufswagen an
      Weiter einkaufen